Dr. Margit Sölva

 

 

 

1970 in Bozen geboren,

Psychologin, Psychotherapeutin

Schematherapie Dozentin und Supervisorin

Verantwortliche für das Centro di Psicologia e di Psicoterapia di Bolzano von Studi Cognitivi

Vorsitzende der regionalen Vereinigung Kognitiver Psychotherapeuten SITCC Trentino Alto Adige

 

Ausbildungen in kognitiver Verhaltenstherapie, Schematherapie, Bindungstheorie, emotionsfokussierten Methoden

und EMDR-Verfahren.

 

Langjährige berufliche Erfahrung als Leitende Psychologin in den Gesundheitsbetrieben Brixen und Bozen;

Dozentin des Ausbildungsinstitutes Studi Cognitivi (Mailand/Bozen) für Kognitive Psychotherapie (www.studicognitivi.net).

 

Seit September 2012 als selbstständige Therapeutin in Privatpraxis in Bozen tätig.

 

 

Arbeitsbereiche: Beratung, Einzel- und Gruppenpsychotherapie für Erwachsene, Selbsterfahrung, Supervision, Referenten-und Lehrtätigkeit, wissenschaftliche Projektarbeit.

 

Therapeutische Schwerpunkte: Angststörung, Anpassungsstörung, Bipolare Störung, Burnout, Depression, Persönlichkeitsstörung, Posttraumatische Belastungsstörung, Psychotische Störung, Stress, Therapie im Alter, Trauer, Zwangsstörung.

 

Spezialbereiche: Soziale Phobie, Panikattacken, Aufmerksamkeitsdefizit Hyperaktivitätsstörung im Erwachsenenalter, Soziale Kompetenz, Selbstsicherheit, Selbstwert.

 

Detaillierte Informationen finden Sie im Curriculum Vitae   

 

 

Sei du selbst! Alle anderen sind bereits vergeben.

 

Oscar Wilde